Medizin Transparent

Gesundheit im Faktencheck

Medizin transparent überprüft Gesundheitsmythen und Behauptungen rund um die Gesundheit – aus Werbung, Medien und Internet. Wissenschaftlich, unabhängig und werbefrei. Ein Faktencheck-Service der Universität für Weiterbildung Krems.

so arbeiten wir
halber Kreis

Neueste Faktenchecks

© Africa Studio - Shutterstock.com

Homöopathie bei Erkältung: wohl unwirksam bei Kindern

Aussagekräftige Studien zu Erkältung bei Kindern sprechen eher gegen die Wirksamkeit von Homöopathie – weder zur Linderung noch zur Vorbeugung.

Ginkgo-Blatt mit Medikamenten-Packungen

Demenz vorbeugen: Ginkgo wahrscheinlich wirkungslos

Ginkgo biloba wird als Mittel gegen Demenz beworben. Studien zufolge scheint Ginkgo dem geistigen Abbau allerdings nicht vorbeugen zu können.

Japanisches Natto

Nattokinase: Studien sprechen gegen blutverdünnende Wirkung

Nattokinase wird als „natürlicher Blutverdünner“ beworben. Studien sprechen aber eher gegen eine solche Wirkung.

© Dudarev-Mikhail - Shutterstock.com

Wim Hof Methode: gesünder durch Kälte?

Extremsportler Wim Hof hält zahlreiche Kälteweltrekorde. Seine Trainingsmethode soll Immunsystem und Gesundheit stärken, doch Beweise dafür gibt es nicht.

Frau beim Eisbaden

Eisbaden im Faktencheck: gesund oder gefährlich?

Eisbaden liegt im Trend. Dass es aber gesund ist – etwa das Immunsystem stärkt oder vor Depression schützt – lässt sich bisher nicht belegen.

© Harry Adam - iStock

Passionsblume: Wirkung als Beruhigungsmittel nicht belegt

Auch wenn die Werbung anderes behauptet: Die Wirkung der Passionsblume als Beruhigungsmittel ist nicht belegt – egal ob gegen Angst oder Schlafstörungen.